Daniel Dähne / Finanzberater aus Potsdam & Berlin
Tel: 0172 31 45 053

Immobilien zur Kapitalanlage

Investiere in Wachstum – am deutschen Immobilienmarkt

Hast du schon mal über eine denkmalgeschützte Immobilie oder eine Konzeptimmobilie als Kapitalanlage nachgedacht? Immobilien sind wegen ihrer Renditechancen ein attraktiver Anlagebaustein und als Sachwert ein solider Schutz vor Inflation. Zudem macht das historisch niedrige Zinsniveau die Finanzierung besonders attraktiv.

Immobilien zur Kapitalanlage

Investiere in Wachstum – am deutschen Immobilienmarkt

Hast du schon mal über eine denkmalgeschützte Immobilie oder eine Konzeptimmobilie als Kapitalanlage nachgedacht? Immobilien sind wegen ihrer Renditechancen ein attraktiver Anlagebaustein und als Sachwert ein solider Schutz vor Inflation. Zudem macht das historisch niedrige Zinsniveau die Finanzierung besonders attraktiv.

Umfassende Beratung und Betreuung durch mich:
Ich unterstütze dich dabei, die passende Immobilie zur Kapitalanlage zu finden. Neben der ausführlichen Beratung zur Auswahl der Immobilie und dem Einbinden des Immobilieninvestments in deine persönliche Vermögensstruktur kümmern wir uns gerne auch um die Finanzierung und Absicherung. Vereinbare dazu einfach einen Gesprächstermin.

Daniel Dähne / Dipl.-Betriebswirt, Dozent MLP Corporate University, Senior Consultant

MLP sucht Immobilienanbieter und -objekte nach Einschätzung von Analyse- und Ratingagenturen aus. Welche Immobilie als Kapitalanlage für dich geeignet ist, finden wir auf Basis deiner Anlageziele sowie deiner persönlichen und finanziellen Verhältnisse heraus. Wichtigstes Auswahlkriterium: Die Investition muss zu deinem Leben und deiner Finanzsituation passen.

Profitiere von unserer Partnerschaft mit ausgewählten Immobilienanbietern. Dadurch haben wir für dich Zugriff auf aussichtsreiche Objekte – vom Neubau über Bestands- und Denkmalimmobilien mit speziellen Steuervorteilen bis hin zu Pflegeimmobilien und Konzeptobjekten wie etwa Mikro- oder Studentenapartments.

Neubauimmobilien

Neubau-Immobilie als Kapitalanlage

Mit einer Neubauimmobilie hast du ein hohes Maß an Flexibilität bei der Ausführung und der Ausstattung. Die Immobilie ist auf dem neuesten bautechnischen Stand und entspricht modernsten Energiestandards. Als Anleger musst du daher kurz- und mittelfristig keine Reparatur- oder Sanierungskosten einplanen. Außerdem hast du auf die Neubauimmobilie eine Gewährleistung in der Regel von fünf Jahren.

Vorteile von Neubauimmobilien im Überblick


  • Fördermaßnahmen durch die KfW Bankengruppe möglich
  • Zahlung der Kaufpreisraten nach Baufortschritt
  • teilweise Planungs- und Gestaltungsmöglichkeiten in der Ausführung und Ausstattung
  • Bauen und Wohnen nach modernsten energetischen und ökologischen Standards – dadurch geringe Nebenkosten und höhere Attraktivität für Mieter
  • Gewährleistung beträgt in der Regel fünf Jahre nach Abnahme
  • kaum Instandhaltungskosten in den ersten 10 Jahren
  • Auswahl Erstmieter und Einflussnahme auf den Mietpreis/Mitbestimmung des Mietpreises
  • Grundstückssuche entfällt (übernimmt Bauträger)
  • Eigennutzung möglich

Wer sich für eine Neubauimmobilie entscheidet, hat meist den Wohnkomfort im Blick: moderne Ausstattung, Energieeffizienz, gute Bausubstanz und dergleichen mehr. Als Bauherr hast du teilweise die Möglichkeit, Einfluss auf die Bauausführung und Ausstattung zu nehmen – gemäß deinen eigenen Vorstellungen und zielgerichtet auf deine künftige Mietergruppe. Durch den modernen Wohnkomfort ist eine Neubauimmobilie für Mieter besonders attraktiv. Dein Vorteil als Vermieter: du kannst den Mietpreis mitbestimmen und deine Mieter aussuchen.

Bestandsimmobilien

Bestands-Immobilie als Kapitalanlage

Bestandsimmobilien bilden unter den Immobilien zur Kapitalanlage die größte Gruppe. Unter Bestandsimmobilien versteht man vollständig entwickelte Immobilien, bei denen alle Bautätigkeiten abgeschlossen sind und die bereits genutzt bzw. bewohnt werden. Du bist in der Anschaffung eher günstiger als Neubauimmobilien. Hinzu kommt, dass es kein Baurisiko gibt. Ein weiterer Vorteil: Als Käufer hast du sofortige Mieteinnahmen.

Vorteile von Bestandsimmobilien im Überblick


  • keine Grundstückssuche
  • Planungs- und Bauphase entfällt
  • geringere Kaufpreise im Vergleich zu Neubauimmobilien
  • in der Regel bereits laufende Mieteinnahmen
  • Fördermaßnahmen durch die KfW Bankengruppe möglich für Sanierungsmaßnahmen/Verbesserung der Energieeffizienz
  • bautechnische Gutachten zur Objektqualität liegen vor

Entscheidend für den Marktwert der Bestandsimmobilie sind der Standort, die Nutzungsmöglichkeit sowie der Modernisierungsstand. Dabei solltest du beachten: Ältere Häuser sind oft nicht mehr auf dem neuesten Stand der Bautechnik und haben möglicherweise keine optimale Dämmung. Lass dir daher einen genauen Überblick über den bautechnischen Zustand der Immobilie geben. Plane bei deiner Investition in eine Bestandsimmobilie ggf. Sanierungs- und Instandhaltungskosten mit ein.

Mikroapartments

Microapartment als Kapitalanlage

Ob Studierende, Pendler oder Singles: Sie alle suchen kleinen, zentral gelegenen und bezahlbaren Wohnraum mit überdurchschnittlicher Ausstattung. Das Angebot ist knapp und wächst nur langsam. Daher sind sogenannte Mikroapartments für Anleger eine interessante Option. Unter Mikroapartments versteht man kompakte, voll ausgestattete Zimmer mit Wohnflächen in der Regel bis ca. 30 m², die für eine bestimmte Zeit vermietet werden. Die erzielbaren Renditen liegen meist über klassischen Neubau- oder Bestandsimmobilien bei geringeren Anschaffungskosten.

Vorteile von Mikroapartments im Überblick


  • relativ niedrige Einstiegspreise bzw. Investition wegen kleiner Einheiten
  • meist höhere Renditen im Vergleich zu klassischen Immobilien
  • Rundum-Servicepaket durch Anbieter/Bauträger (Vermietung, Verwaltung, Betrieb)
  • Mietpoolkonzept bietet Schutz gegen Mietausfall
  • teilweise Eigennutzung und Vorschlag eines Mieters möglich

Gerade weil die Nachfrage das Angebot weit übersteigt, hast du als Vermieter ein hohes Maß an Mietsicherheit. Im Schnitt können die erzielten Renditen auf den Quadratmeter gerechnet sogar diejenigen von Mehrzimmer-Apartments übersteigen.
Die Verwaltung und Bewirtschaftung der Kleinstimmobilien sollte in der Hand erfahrener Betreiber liegen. So musst du dich als Anleger nicht selbst um Mieterwechsel, Renovierung etc. kümmern.

Pflegeapartments

Pflege-Immobilie als Kapitalanlage

Wir werden immer älter. Dies führt zu einem oft längeren Zeitraum an Pflegebedürftigkeit. Der Bedarf an Wohnraum, der die Bedürfnisse älterer Menschen berücksichtigt, wird stark ansteigen. Mit Pflegeapartments im Teileigentum investierst du in Sicherheit und Rendite bei einem Minimum an Eigenaufwand. Um Vermietung und sämtliche Aufgaben rund um das Gebäude kümmert sich der Pflegeheimbetreiber. Mit diesem hast du als Anleger einen meist über 20 bis 30 Jahre laufenden Pachtvertrag.

Vorteile von Pflegeapartments im Überblick


  • meist höhere Renditen im Vergleich zu klassischen Immobilien
  • langfristige Mieteinnahmen durch 20-jährigen Pachtvertrag mit dem Betreiber
  • bevorzugtes Belegungsrecht für Familienangehörige
  • kein Mieterkontakt
  • kein Vermietungsrisiko
  • kein Leerstandrisiko
  • niedrige Einstiegspreise bzw. Investition wegen kleiner Einheiten
  • geringe Instandhaltungskosten, da Maßnahmen überwiegend der Betreiber übernimmt

Mit Pflegeapartments hast du ein höchstes Maß an Sicherheit bei den Mieteinnahmen. Die vom Betreiber monatlich zu zahlende Pacht wird unabhängig von der tatsächlichen Belegung gezahlt. Kann ein Bewohner eines Pflegeapartments die Kosten an den Betreiber nicht mehr zahlen, übernehmen dies die Sozialkassen. Und solltest du als Besitzer oder jemand aus deiner Familie pflegebedürftig werden, hast du ein sogenanntes bevorzugtes Belegungsrecht. Das bedeutet, du und deine nahen Angehörigen genießen im Falle einer Pflegebedürftigkeit eine sog. Wartepriorität und rutschen auf Platz 1 der Warteliste für den nächsten frei werdenden Pflegeplatz oder ein anderweitiges Betreuungsangebot.

Denkmal-/Sanierungsobjekte

Denkmal-Immobilie als Kapitalanlage

Denkmalimmobilien sind historische Bauwerke, die wegen ihrer Beschaffenheit, ihrer Bauweise, ihrer Geschichte oder anderer wichtiger Gründe für die Menschheit erhalten bleiben sollen. Mit dem Kauf einer Denkmalimmobilie leistest du einen Beitrag zum Denkmalschutz. Der Staat honoriert dies mit attraktiven steuerlichen Vergünstigungen. Diese Vorteile gibt es auch beim Erwerb einer Immobilie in sogenannten Sanierungsgebieten.

Vorteile von Sanierungs-/Denkmalobjekten im Überblick


  • Steuervorteil durch erhöhte Denkmal-/Sanierungsabschreibung
  • Beteiligung an der Erhaltung von städtischen Kulturgut
  • Eigennutzung möglich
  • Auswahl der Mieter und Einflussnahme auf den Mietpreis
  • nach Fertigstellung auf Neubauniveau durch Kernsanierung

Das Finanzamt fördert nicht nur die Sanierung der Außenfassade des Gebäudes, sondern auch die grundsätzliche Sanierung und Modernisierung des Gebäudeinneren. Bei Vermietung kannst du den Sanierungsaufwand acht Jahre mit jeweils neun und vier weitere Jahre mit jeweils sieben Prozent steuerlich geltend machen. Eigennutzer können allerdings nicht die gesamten Kosten für die Sanierung ansetzen, sondern nur einen Gesamtanteil von 90 %, aufgeteilt auf zehn Jahre.
Mit einer Denkmal- bzw. Sanierungsimmobilie profitierst du aber nicht nur von den hohen Steuervorteilen. Die Kernsanierung steigert gleichzeitig den Sachwert und die Attraktivität für zahlungskräftige Mieter.

Globalimmobilien/Zinshäuser

Global-Immobilie als Kapitalanlage

Mit dem Erwerb von Globalobjekten bzw. Zinshäusern bist du alleiniger Eigentümer kompletter Gebäude. In der Regel handelt es sich dabei um Mehrfamilienhäuser. Die Bandbreite reicht von Neubau- über Bestands- bis zu Denkmalobjekten.

Vorteile von Globalimmobilien/Zinshäusern im Überblick


  • keine Aufteilung nach Wohneigentum (keine Wohnungseigentümergemeinschaft)
  • gegebenenfalls Steuervorteil durch erhöhte Denkmal-/Sanierungsabschreibung

Als Kapitalanlage bieten Globalobjekte für kapitalstarke und erfahrene Investoren gute Renditen bei ausgewogenem Risikoprofil. Wegen der relativ hohen Investitionssummen eignen sie sich für institutionelle Investoren, vermögende Privatkunden oder Family Offices ab einer Investition ab 1,5 Millionen Euro.

Fragen und Wünsche?

Ich bin dein Ansprechpartner. Für alles, was es aus finanzieller Sicht in deinem Leben zu besprechen gibt, kannst du dich an mich wenden. Zu erreichen bin ich unter: 0172. 31 45 053

Oder du schreibst eine E-Mail an:
daniel.daehne@mlp.de

Sollte ich nicht erreichbar sein, kannst du dich gerne an meine Assistentin wenden:
Stefanie Fuß, E-Mail: stefanie.fuss@mlp.de

Daniel Dähne aus Potsdam
Standort Berlin

MLP Finanzberatung SE Berlin IX
Jean-Monnet-Straße 4
10557 Berlin

> Anfahrt in Google-Maps öffnen

Standort Potsdam

MLP Finanzberatung SE
Rudolf-Breitscheid-Str. 209
14482 Potsdam

> Anfahrt in Google-Maps öffnen

Daniel Dähne
Finanzberater l Lifecoach l Nett-working l Karrierecoach

Telefon: +49 (0) 331 647302-90
persönl. Fax: +49 (0) 6222 9090 5713
Mobil: +49 (0) 172 3145053
E-Mail: daniel.daehne@mlp.de

Assistentin: Stefanie Fuß
Telefon: +49 (0) 30 / 24 08 37-19
Fax: +49 (0) 30 / 24 08 37-11
Email: stefanie.fuss@mlp.de

www.mlpberlin.de
www.mlp-potsdam.de